Weinbergpfirsich-Käsekuchen mit Brownieboden

Neu: Weinbergpfirsichkuchen

Unser neues Kuchen-Rezept:Weinbergpfirsickuchen

Backen Sie einen leckeren Weinbergpfirsichkuchen nach unserem neuen Rezept, mit frischen oder eingelegten Früchten.  Einfach zu backen und gelingt auch ungeübte Bäcker und Bäckerinnen.

Zutaten:
125 g Butter
125 g Zucker
2 Eier
140 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
2 EL Sahne
3-4 frische Weinbergpfirsiche
2 EL Zucker
1 TL Zimt
Für die Form:
Butter, Mehl oder Semmelbrösel


Den Backofen auf 175 ° C vorheizen. Eine Springform einfetten und mit Mehl oder Semmelbrösel bestreuen. Die Pfirsiche schälen, entsteinen und in Scheiben schneiden. Mit Zucker und Zimt vermischen.

Butter und Zucker mit der Küchenmaschine kräftig rühren. Die Eier einzeln unterrühren und gut vermischen. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der Sahne unterrühren. Den Teig in der Springform verteilen und die Pfirsichscheiben drauflegen.

In den unteren Teil des Backofens stellen und ca. 35 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Mit leicht geschlagener Sahne und Weinbergpfirsichmus servieren.

Tipp: Benutzen Sie statt frische Weinbergpfirsiche eingelegte Früchte (gut abtropfen lassen) oder 2-3 Äpfel. Probieren Sie auch: statt Puderzucker, vor dem Backen mit Hagelzucker bestreuen.


Rezept & Foto: Annica Ljung-Göbel